30 Jahre

Internationales Wirtschafts- und Transportforum

Themen, Schirmherren und Referenten
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. H.-J. Scheibe

DGAW - Hochschule Bremerhaven

1980 - 2017


>> zur Referentenliste
25 2017 Strategische Perspektiven 2050 - Europa im Spannungsfeld geopolitischer, geoökonomischer, geotechnologischer und geokultureller Entwicklungen zusammen mit:

(Bremer, 11.–13.10.2017)
Schirmherr: Carlos Moedas, Mitglied der Europäischen Kommission Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Brüssel
24 2013 Europa im Spannungsfeld globaler und multipolarer Herausforderungen zusammen mit:
Akademia Morska, Gdynia, Fontys Hogeschool, Venlo, Hochschule Bremerhaven, Jade Hochschule Oldenburg/Wilhelmshaven, Hochschule Osnabrück, Université du Havre - ISEL, University of Westminster, London
(Bremerhaven, 17.-19.4.2013)
Schirmherr: Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, Straßburg
23 2011 2030 - Herausforderungen und Perspektiven für die Jugend
zusammen mit:
Lions Clubs International - MD 111
(Osnabrück, 20.5.2011)
22 2009 Europa im Spannungsfeld globaler und regionaler Herausforderungen, zusammen mit:
Akademia Morska, Gdynia, Fontys Hogeschool, Venlo, Hochschule Bremerhaven, Hogeschool Rotterdam, Universitat de Barcelona, Université du Havre - ISEL, University of Westminster, London
(Bremerhaven, 18.-20.3.2009)
Schirmherr: Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments, Straßburg
21 2002 Role of the Mediterranean in the future of Europe, zusammen mit:
Universtat de Barcelona, Mediterranean Reggio Calabria Univerity, Montesquieu University of Bordeaux, Real Academia de Doctores, Barcelona, Real Academia de de Ciencias Economicas y Financieras, Barcelona
(Tarragona 22.10.2002)
Schirmherren: Minister für Bildung und Kultur Julio Iglesas de Ussel, Madrid und Premierminister a.D. R. Barre, Paris
20 2000 Globalisierung und Konzentration – Chancen und Risiken für die Internationale Logistik, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung e.V., Universitat de Barcelona,
Niels Brock International – Copenhagen Business College,
Université du Havre – Institute Superior d’Etudes Logistiques,
Hogeschool voor Economische Studies – International School of Economics Rotterdam,
Fontys Hogescholen – Nationale Vervoersacademie Venlo
(Bremen, 13.-15.9.2000)
Schirmherr: Bundesminister Reinhard Klimmt, Berlin
 
19 1998 Die Auswirkungen der Globalisierung auf den deutschen Mittelstand, zusammen mit:
Handelskammer Bremen, Handwerkskammer Bremen, Handwerkskammer Lüneburg-Stade,
Industrie- und Handelskammer Bremerhaven, Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe Weser-Raum,
Landeszentralbank in der Freien Hansestadt Bremen, in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
(Osterholz-Scharmbeck, 10.9.1998)
Schirmherr: Bundesminister für Wirtschaft Dr. Günther Rexrodt, Bonn
 
18 1996 Optimization of the European Infrastructure of Seaport – Hinterland Traffic, zusammen mit:
College for Economics and Business Administration –Hogeschool voor Economische Studies (HES) (Rotterdam, 8.5.1996)
Schirmherrin: Verkehrsministerin a.D. der Niederlande Neeli Kroes, Rotterdam
 
17 1995 Ökologistische Kooperationsstrategien transeuropäischer Verkehrsträger
(Bremerhaven, 3.-5.5.1995)
Schirmherren: Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie Dr. Jürgen Rüttgers, Bonn und Bundesminister für Verkehr Matthias Wissmann, Bonn
 
16 1993 Die Veränderungen des Welthandels und der internationalen Warenströme
(Bremerhaven, 2.-4.6.1993)
Schirmherr: Bundesminister des Auswärtigen Dr. Klaus Kinkel, Bonn
 
15 1992 Die Wirtschafts- und Transportbeziehungen zwischen Nordamerika und Europa an der Schwelle zum 21. Jahrhundert
(Bremerhaven, 24.-26.6.1992)
Schirmherr: Bundesminister Dr. Heinz Riesenhuber, Bonn
 
14 1991 Logistik 2000 - Anforderungen und Chancen in einem neuen Europa, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung e.V. (Bremerhaven, 15.5.1991)
Schirmherr: Bundesminister Prof. Dr. Günther Krause, Bonn
 
13 1990 Perspektiven einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Ländern Westeuropas und Ostasiens, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung, e.V., Industrie-Club Bremen e.V. (Bremen, 9.-11.5.1990)
Schirmherren: Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl, Bonn
Karel van Miert, Mitglied der Kommission der Europäischen Gemeinschaft, Brüssel
 
12 1986 Perspektiven einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ost- und Westeuropa, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung e.V., Industrie-Club Bremen e.V. (Bremen, 20.-22.4.1986)
Schirmherr: Bundesminister Hans-Dietrich Genscher, Bonn
 
11 1986 Die Zukunft des EG-Wirtschafts- und Verkehrsmarktes, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung e.V. Industrie-Club Bremen e.V. (Bremerhaven, 23.4.1986)
Schirmherr: Bundesminister Dr. Martin Bangemann, Bonn
 
10 1984 Die Zukunft der europäischen Seehäfen II, zusammen mit:
Bremische Hafenvertretung e.V. (Bremerhaven, 10.10.1984)
Schirmherr: Bundesminister Dr. Werner Dollinger, Bonn
 
9 1984 Die Zukunft der europäischen Seehäfen I, zusammen mit:
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Bremerhaven, 18.5.1984)
Schirmherr: Senator Oswald Brinkmann, Bremen
 
8 1983 Perspektiven einer liberalen Verkehrspolitik, zusammen mit:
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Bremerhaven, 7.10.1983)
Schirmherr: Bürgermeister Heinz Brandt, Bremerhaven
 
7 1983 Verkehr 2000, zusammen mit:
Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft, Bundesverband Logistik e.V., Deutsche Außenhandels- und Verkehrsschule (Wien, 6.5.1983)
 
6 1983 Rationalisierungsmöglichkeiten im Fuhrparkbereich, zusammen mit:
Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs e.V. (Bremerhaven, 22.4.1983)
 
5 1982 Perspektiven des kombinierten Verkehrs, zusammen mit:
Bundesverband der Spedition und Lagerei e.V. (Bremerhaven, 8.10.1982)
 
4 1982 Internationale Transportversicherung, zusammen mit:
Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V. (Bremerhaven, 14.5.1982)
 
3 1982 Informationssysteme in der Logistik, zusammen mit:
Bundesvereinigung Logistik e.V. (Bremerhaven, 19.3.1982)
 
2 1981 Verkehr 2000, zusammen mit:
Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V. (Bremerhaven, 9.10.1981)
 
1 1980 Spezielle Probleme der Logistik (Bremerhaven, 3.10.1980)