Publikationen

Band 12 der Beitragsreihe Internationale Wirtschafts- und Transportfragen "Europa im Spannungsfeld globaler und multipolarer Herausforderungen"

ist erhältlich im Buchhandel und bei Amazon.de.

Inhaltsverzeichnis
Weitere Bände der Beitragsreihe Internationale Wirtschafts- und Transportfragen, [...]

"Der Region verpflichtet,
weltweit orientiert"

Seit ihrer Gründung verfolgt die Deutsche Gesellschaft für angewandte Wissenschaften e.V. (DGAW) das Ziel, den engagierten akademischen Nachwuchs durch eine unentgeltliche Teilnahme in die Diskussionen mit Führungskräften aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft einzubinden. Mehr als 15.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt haben die vielfältigen Veranstaltungen besucht, die die DGAW in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Verbänden und Institutionen aus dem In- und Ausland durchführte. Über 500 Referenten haben sich ebenso wie alle Moderatoren und Organisatoren ehrenamtlich für den zukunftsorientierten Dialog zur Verfügung gestellt.

Mit der Übernahme der Schirmherrschaft oder eines Festvortrages haben in der Vergangenheit u. a. Bundeskanzler H. Kohl, die Präsidenten des Europäischen Parlamentes H.-G. Pöttering und M. Schulz, die EU-Kommissare K. van Miert und Günter Verheugen, die Ministerpräsidenten G. Schröder, H. Koschnick, H. Scherf und K. Wedemeier sowie die Bundesminister, M. Bangemann, W. Dollinger, H. Eichel, H.-D. Genscher, K. Kinkel, R. Klimmt, G. Krause, R. Ortleb, G. Rexrodt, H. Riesenhuber, J. Rüttgers, R. Scharping, K. Töpfer und M. Wissmann ebenso wie die niederländische Verkehrsministerin N. Kroes und der sowjetische Eisenbahnminister V. Butko die Veranstaltungen unterstützt.