Einleitung zum Vortragthema von Herrn Professor Dr. Jischa

Zentrale Elemente der Herausforderung Zukunft sind die Bevölkerungs-, die Versorgungs- und die Entsorgungsfalle: Wie soll die wachsende Weltbevölkerung dauerhaft und nachhaltig mit Energie, mit Rohstoffen und mit Nahrung versorgt werden? Welche Auswirkungen hat unser Wirtschaften auf die Umwelt? Wie gehen wir mit den Problemfeldern Treibhauseffekt, Ozonloch, Waldsterben, Bodenerosion, Wüstenbildung und Bedrohung der Artenvielfalt um? Gelingt es den Entwicklungsländern, zu den Industrieländern aufzuschließen? Oder werden sie im Zustand der Unterentwicklung und Armut verharren mit den Folgen, dass die Ströme der Armutsflüchtlinge anwachsen werden? Durch die unglaubliche Dynamik des technischen Fortschritts befindet sich die Weltgemeinschaft im Übergang von der Industrie- in die Informationsgesellschaft. Die informationstechnische Vernetzung hat Raum und Zeit in einem Maße verdichtet, dass die Globalisierung (nicht nur) der Wirtschaft zum Symbol unserer Epoche geworden ist. Sie hat gleichzeitig zu einer neuen, einer digitalen Spaltung der Welt geführt. So sind zu den traditionellen ökologischen Herausforderungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts neue Herausforderungen hinzugekommen, auf die die Weltgemeinschaft reagieren muss.

Informationen zum Redner

Michael F. Jischa war bis zu seiner Emeritierung Professor für Mechanik an der Technischen Universität Clausthal. Er lernte, forschte und lehrte an den Universitäten Karlsruhe (Diplom in Maschinenbau), Berlin (TU, Promotion und Habilitation), Bochum, Essen und Clausthal in den Bereichen Strömungsmechanik, Thermodynamik, Mechanik, Systemtechnik und Technikbewertung. Er ist Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome sowie Mitglied des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung, der Bereichsvertretung Gesellschaft und Technik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI), des Programmbeirats Nachhaltigkeit und Technik im Forschungszentrum Karlsruhe sowie des Wissenschaftlichen Beirats der Clausthaler Umwelttechnik-Institut GmbH.

<-- zurück